landing page html templates

WAS
HABEN WIR 
VERBROCHEN

Zeitzeugen-DVD-ROM

Politische Gefangene erinnern sich an die Zeit
von 1945 bis 1956 im „Gelben Elend“ in Bautzen

Das Projekt

DVD-ROM mit Zeitzeugeninterviews zu Hafterfahrungen
im „Gelben Elend“ in Bautzen von 1945 bis 1956

25 Zeitzeugen erinnern sich vor der Kamera an die Zeit der politische Haft zwischen 1945 und 1956 im „Gelben Elend“ in Bautzen. Sie wurden meist schon sehr jung durch Sowjetische Militätrtribunale zu 25 Jahren oder sogar zum Tode verurteilt.

Über 30 Stunden Interviewmaterial wurde aufgezeichnet und auf vier Stunden zusammengefasst. Es unterteilt sich in neun Kapitel:

1. Verhaftung und Untersuchungshaft (34 Min.)
2. Verurteilung und Ankunft im „Gelben Elend“ (19 Min.)
3. Haftbedingungen (24 Min.)
4. Krankheit und Tod (25 Min.)
5. Mütter und Kinder (25 Min.)
6. Übernahme durch die Volkspolizei und Aufstände (27 Min.)
7. Überlebensstrategien (20 Min.)
8. Glaube und Kirche (26 Min.)
9. Entlassung und Verarbeitung der Haft (30 Min.)

Die Zeitzeugen schildern die Ereignisse aus verschiedenen Blickwinkeln, unterstützt durch Zeichnungen des Künstlers Wilhelm Sprick, der selbst Häftling in Bautzen war. Durch das Zuhören und Zuschauen wird die Vergangenheit plastisch und erlebbar und hebt die unterschiedlichen Persönlichkeiten eindrücklich hervor.

Die DVD-ROM ist lauffähig auf PC und MAC. Sie besitzt eine interaktive Oberfläche sowie weiterführende Informationen zum „Gelben Elend“ und der geschichtlichen Einordnung der Ereignisse. Sie eignet sich sehr gut für den Einsatz in Schulen ab Klasse 9 oder in anderen Bildungseinrichtungen und ist durch die Unterteilung in Kapitel auch für die Arbeit in Gruppen geeignet.   

DVD-Bestellung

Die DVD-ROM kann gegen eine Schutzgebühr als Einzelexemplar oder als Paket für Gruppenarbeit bestellt werden.

Einzel-DVD

5,-
  • Zeitzeugen-DVD
    „Was haben wir verbrochen


  • 1 Exemplar

DVD-Paket I

10,-
  • Zeitzeugen-DVD
    „Was haben wir verbrochen“

  • 4 Exemplare

DVD-Paket II

15,-
  • Zeitzeugen-DVD
    „Was haben wir verbrochen“

  • 9 Exemplare

Alle Preisangaben inklusive Versandkosten und Mehrwertsteuer


Der Bestellvorgang erfolgt über den Online-Bezahldienst PayPalAlternativ können Sie Ihre Bestellung auch per Email an bautzenzeitzeugen@eulefilm.de, per Post an EULEFILM, Niedermuschützer Str. 6, D-01665 Diera-Zehren oder mit dem folgenden Bestellformular aufgeben. 

Bestellformular

ADRESSE

EULEFILM 
Niedermuschützer Str. 6 
D-01665 Diera-Zehren

KONTAKT

Email: bautzenzeitzeugen@eulefilm.de
Telefon: 035247/56835